Die Insel

Die Insel hat viel zu bieten. Originelle Läden, leckeres Essen und eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten im Landesinneren oder im (am) Meer.

Küche

Die Insel bietet eine grosse Auswahl an Restaurants, ob sie Vegetarier oder Fleisch- oder Fischliebhaber sind, sie werden immer etwas passendes finden.
Die lokale Küche basiert hauptsächlich auf Fisch, Meeresfrüchten und Fleisch.
„Ses Escoles“ in San Lorenzo, die legendäre „Bar Costa“ in Santa Gertrudis, die „Anita’s Bar“ in San Carlos und das „Chiringuito“ in der Cala Xuclar sind empfehlenswert für eine traditionelle Küche.

Unsere Lieblingsrestaurants „La Paloma“ und „Paloma Café“ in San Lorenzo, das „Giri Café in Sant Joan, sowie „Ca Na Hathai in Sant Miquel bieten eine internationale Küche an.

„Sabores Naturales“ in Sant Joan und „Eat is Life“ in Ibiza Stadt verwenden lokale Produkte und sind bestens geeignet für Vegetarier.
Für eine biologische Küche ist auch das „Ecocentro“ sowie „Wild Beets“ in Santa Gertrudis zu erwähnen. Das letztere bietet auch Raw-Food und vegane Küche an.

Einkaufen

Die unterschiedlichen Einflüsse in Ibizas Geschichte sind die Basis des heutigen Multikulturalismus. Die wird von einer grosse Anzahl von Läden rund um die Insel reflektiert. Ein schönes Beispiel ist das Gebiet um den alten Markt im Zentrum von Ibiza Stadt mit einer Auswahl von verschiedenen kleinen Boutiquen.

Interessante Mode un Bekleidung findet man bei „Ibiza Code“ in Ibiza Stadt oder „Es Cucons, la Tienda“ in Santa Gertrudis. In Ibiza Stadt bietet „Junco y Mimbre“ eine grosse Auswahl von Korbwaren und Möbel. Unser bevorzugte Bio-Laden ist „Savia“ auch er befindet sich in Ibiza Stadt.

Küste

An 210km Küstenlinie von Ibiza befinden sich mehr als 80 Strände und Buchten. Im Norden der Insel befinden die verstecktesten und unverbautesten Strände.
Can Marti ist nur wenige Minuten von den Stränden von Xarraca, S?Illot des Rencli, Cala Xuclar und Cala d’en Serra entfernt.

Das kristallklare Wasser der Insel ist ideal zum Schnorcheln. Für abenteuerlustigere Touristen ist Paddle-Surfen und Kajakfahren an der wilden und unberührten Nordküste sehr empfehlenswert. Falls sie Ibizas Küste von verschiedenen Stellen entdecken wollen, ist eine Bootsmiete die ideale Lösung.

Landesinnere

Can Marti befindet sich in einem Naturreservat namens „Es Amunts“, das zu den authentischsten Seiten der Insel gehört Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen durch die hügelige Landschaft des Nordens, um eventuell an einen der versteckten Strände zu gelangen. Falls sie an Mountain-Biking interessiert sind, gibt es verschiedene beschilderte Touren zu entdecken. Mountain Bikes stehen zur Verfügung. Pferdereiten ist eine weitere Option. Nicht weit von unserer Finca werden Reittouren organisiert.

fb-art

Email. [email protected]

Tel. +34 971 33 35 00